Bild Oben Rechts
Illu

Zufriedene Kunden sagen über mich:

Wenn auch Ihnen meine Behandlung gut getan und gefallen hat, dann freue ich mich über eine Nachricht von Ihnen an info@energeticbodywork.de

 

Edith Laga schrieb:
„Einfach gut aufgehoben - so fühlst du dich in Gertis Händen. Sie lässt dich ’runterkommen und baut dich gleichzeitig auf.  Sie heilt, wo es weh tut und lässt deine Energie wieder fließen. Ohne viele Worte und ohne großes TamTam. Sie erdet, sie lässt dich Ruhe finden und zeigt dir, wie du wieder auf dich selbst hören kannst. Sie gibt dir Kraft. Mehr sog' I net.“

Andrea Krpesch schrieb:
Ich war schon öfters in Gertis „guten Händen“ und es wird Zeit für alle Hilfe nochmals herzlich Danke  zu sagen. Als mein Vater starb fühlte sie mit ihren Händen wo mein Schmerz sass und war tröstend und heilend da.Letzte Woche war ich bei ihr wegen „Bauchweh“. Ich konnte ihr nur ungefähr sagen wo meiner Meinung nach der Schmerz sass. Gerti erfühlte sehr schnell wo meine Probleme lagen. Ihre wohltuenden Hände, ihre intensive, angenehme Massage mit den richtigen Ölen verbesserten sehr schnell meinen Zustand.Bewunderswert, dass sie immer genau die richtigen Öle für ihre Behandlung mischt. Und nicht zu vergessen ihr umfangreiches Wissen was Kräuter und deren Anwendung betrifft. Nach ihrer Behandlung machte sie mir noch einen Heuwickel für meinen Bauch, eine echte Wohltat. Und zu guter letzt bekam ich einen frisch aufgebrühten Tee mit Kräutern aus ihrem eigenen Garten.Danke Gerti!

Stephane Etrillard schrieb:
Gertraud Bräuning versteht es meisterhaft, körperliche und seelische Blockaden bei Menschen aufzulösen.
Sie weiß als erfahrene "Lebensexpertin" um den Zusammenhang von Körper, Geist und Seele. Das prägt auch ihren ganzheitlichen Ansatz. Gertraud Bräuning ist offen, herzlich, begeisterungsfähig. Auch in heiklen oder gar schwierigen Situationen geht sie mit Gelassenheit und Humor an den Kern der Dinge.
Wer ihr begegnet, merkt sofort, dass sie mit großer Freude und Leidenschaft sich den Menschen und der Körperarbeit widmet. Genau das ist wohl das Geheimnis der "Frau mit den magischen Händen": manche Wirtschaftsgrößen, viele Prominente und Menschen auf der Suche nach Alternativen vertrauen sich ihr an.
Jede Begegnung mit Frau Gertraud Bräuning ist für Opfer der Hektik unserer Zeit ein wohltuender Augenblick der Reflexion auf das vergessene Selbst und eine wahre Bereicherung für Körper, Geist und Seele.


Petra Zander von Zander Management schrieb:
Frau Bräuning ist stets in der Lage, sich auf die unterschiedlichen Gegebenheiten, in denen sich ein mehr oder weniger gestresster, müder oder auch gesundheitlich zum Teil schwer angeschlagener Körper sich persönlich gerade befindet, einzustellen. Sie erreicht so in kurzer (je nach Schweregrad der Beeinträchtigung) Zeit, dass man sich erholt und voller Energie, aber auch mit mehr Bedacht seinen beruflichen oder privaten Passionen nachgehen kann. Die Personen, denen ich riet, sich doch an Frau Bräuning zu wenden, berichteten bisher nur Gutes und waren vollauf zufrieden. Dem schließe ich mich an und nutze das Angebot von Frau Bräuning regelmäßig.


www.stattzeitung-plus.in schrieb:
Entflammt – entbrannt – ausgebrannt: Burnout das aktuelle Superthema in den Medien
Zu einem interessanten Vortrag über „Was genau ist Burnout?“ haben die Unternehmer/Meisterfrauen im Handwerk am Mittwoch in das Espresso Forum geladen. Mit Gertraud Theresia Bräuning präsentierte der Verein eine kompetente Referentin. In ihrem einstündigen Vortrag erklärte Bräuning, wie man erste Anzeichen erkennen kann und wie wir Warnhinweise unseres Körpers ernst zu nehmen haben. Dabei zeigte sie Wege auf, wieder „raus“ zu finden.

Eine Mischung aus äußerlichen und innerlichen Ursachen prägt das Krankheitsbild. Hierbei sind
verschiedene Merkmale zu beachten:
Soziale Symptome: soziale Kontakte werden weniger, die Belastbarkeit nimmt stetig ab.
Intellektuelle Symptome: Konzentrationsstörungen und Kreativitätsverlust führen zu mangelnder
Produktivität und Motivation.
Körperliche Symptome: psychische Krankheiten, Suchtverhalten, Depression sind das Ergebnis.
Hierbei müssen auch geschlechtsspezifische Unterschiede berücksichtigt werden. Frauen nehmen
ihre Probleme eher wahr und sind gewöhnlich schneller bereit sich helfen zu lassen.

Die Experten unterscheiden 12 Phasen des Burnouts:
• der Selbstanspruch ist sehr hoch
• verstärkter Arbeitseinsatz
• eigene Bedürfnisse werden vernachlässigt
• man bemerkt die Probleme, nimmt sie aber nicht ernst genug
• Verdrängung von Konflikten
• eigene Leistung lässt rapide nach
• hoher emotionaler Einsatz, physische und psychische Ressourcen brechen ein
• Veränderung der Persönlichkeit, die auch vom Umfeld wahrgenommen wird
• Rückzug auf Funktionsebene
• innere Leere, Suchtverhalten, Krankheit
• Depression, Suizidgedanken
• absolutes Aus, Zusammenbruch

Wie erkenne ich, dass ich gefährdet bin?
Ist die 4. Phase überschritten, wird es schwierig eine Lösung zu finden. Die Selbstreflektion ist hierbei absolut notwendig. Sensibler Umgang mit der eigenen Person und die Bereitschaft Hilfe von außen anzunehmen helfen rechtzeitig, die Krankheit zu erkennen. Den von Gertraud Bräuninger zusammengestellte Selbsttest nahmen alle Teilnehmerinnen gerne mit nach Hause. Gerade auch mit dem Hintergedanken, den eigenen Ehemann für dieses Thema zu sensibilisieren. (py)


Marianne schrieb:
Liebe Gerti, mit deiner liebevollen Tiefe, deiner geerdeten Bodenhaftung und deiner humorvollen Lebendigkeit bist du ein Geschenk für jeden Menschen, der dir begegnen darf! Du bist rundum heilsam, belebend und zugewandt und bringst mich mit meinen eigenen Kräften wieder neu in Berührung. Ich freue mich sehr, dass ich dir begegnen durfte. Das möchte ich gern zu dir und deiner Arbeit sagen und dir vor allem Glück und Erfolg wünschen, dass noch ganz viele Leute durch dich in heilsame Verbindung kommen. Ganz lieben Gruß, Marianne


Beate Hippler schrieb:
Vor wenigen Tagen durfte ich die Arbeit von Gerti Bräuning kennenlernen. Wie keine Andere versteht Sie es, sich vollkommen auf den Menschen, den Sie behandelt, einzustellen. Sie arbeitet mit allen Sinnen.Durch Ihr wunderbares Gespür, Ihre sensible Achtsamkeit, Ihre heilenden Hände, ihr umfangreiches Wissen in Verbindung mit einfühlsamen Gesprächen hat Sie mir viel verlorene Energie zurück gegeben. Dafür Danke ich dir, liebe Gerti, von Herzen. Gemäß Gertis Wahlspruch kann ich nur Jedem raten: "Probiert`s es, na gspierts es!"


Conny schrieb:
Liebe Gerti, einfach DANKE - für Deine professionelle Arbeit - und Deine herzliche Art und Weise, wie Du mir die Ursachen meiner Probleme klarmachst - und nochmal DANKE für die effektiven Tipps, wie ich selber nach Deiner Massage weitermachen darf, damit es meinem Körper dauerhaft gutgeht.


A.F. schrieb:
Gerti Bräuning gestaltet als energetischer Body Coach eine eigene Symbiose zwischen Sinnen und Verstand. Es ist ein momentanes übergehen in eine neue Dimension, in ein Reich so neu und manchmal unbekannt, das den Verstand auf den zweiten Platz verweist und neues Er-Leben zu lässt, auf allen Sinnesebenen. Es ist eine Körper- und Seinserfahrung der neuen Dimension, leichter, lichter und freier.


Karin Theresa schrieb:
eine schöne homepage, auch ich habe vor einigen jahren mal als heilmasseurin gearbeitet, doch es war nicht mein weg. ich wünsche dir alles liebe und weiterhin sehr viel erfolg mit deiner berufung, karin theresa


Maika schrieb:
Liebe Gerti, wir möchten uns von ganzem Herzen für den wundervollen Wellnesstag bedanken. Zum Jahresende 2009, war das nochmals ein schöner Abschluß für unsere ganze Firma. Wir werden nicht das letzte Mal bei Dir gewesen sein. Es grüßt Fa. MaWi


Ulrike Leonhart schrieb:
Gertraud Bräuning versteht es wie nur sehr wenige Therapeuten mit großer Sensibilität die Einheit Körper, Geist und Seele wiederherzustellen. Sie besitzt ein Gottgegebenes Gespür und ein breites Wissen und ist dabei so wunderbar warmherzig und bodenständig geblieben. Danke liebe Gerti sagt Ulrike!


Sylvia schrieb:
Liebe Gerti, im neuen Jahr sehen wir uns garantiert wieder!!! Liebe Grüß Sylvia

Terminvereinbarung
Telefon (0049) 8402 1522
Ich freue mich auf Sie!
Newsletter


Imageflyer (PDF)
zum Download